Karfreitag 2018

Schreibe einen Kommentar

Für dieses Jahr hat sich Pfarrerin Hassinger etwas Neues überlegt: Ein Karfreitagsgottesdienst, der die letzten Stunden Jesu‘ in sechs Etappen nacherzählte. So begann der Gottesdienst mit dem Abendmahl, dem letzten Abendmahl, und er endete mit einer Zeugenbefragung nach Jesus Tod, nämlich einem römischen Soldaten, der bei der Kreuzigung involviert war, und Petrus. Ein kurzweiliger Gottesdienst, der Spaß machte.

Aufgeführte Werke

  • In Monte Olivetti / Anton Bruckner
  • Abendlied (Bleib bei uns) / Josef Rheinberger
  • In Christus / Stuart Townend & Keith Getty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.